23.08.2015 - 23.08.2015, Hohenstein-Ernstthal, Sachsenring, 10:00 - 18:00 Uhr

17. Verkehrssicherheitstag

 

17. Verkehrssicherheitstag auf dem Sachsenring

Auch dieses Jahr bietet der Verkehrssicherheitstag am Sachsenring wieder ein abwechslungsreiches Programm rund um das Thema Toleranz im Straßenverkehr. Das Event lädt die ganze Familie dazu ein, die neuesten Fahrerassistenzsysteme einmal selbst zu testen und den Fahrspaß mit einem Elektroauto zu erleben. Dabei können Elektrofahrzeuge u.a. von BMW und VW kostenlos Probe gefahren werden.

Auch können die neusten Entwicklungen im Bereich des hochautomatisierten Fahrens bestaunt werden. Highlight der Veranstaltung wird ein Elektrofahrzeug sein, welches auf dem Sachsenring autonom einige Fahrmanöver durchführt.

Das Schaufenster Bayern – Sachsen ELEKTROMOBILITÄT VERBINDET wird mit einem Stand in der Boxengasse präsent sein und gemeinsam mit den Netzwerkpartnern verschiedene Ausstellungstücke sowie Projektergebnisse präsentieren. Die Besucher haben die Möglichkeit sich rund um die Themen Elektromobilität und Intelligente Verkehrssysteme aufklären und beraten zu lassen.

In einer Podiumsdiskussion mit dem Thema „Blick auf den Verkehr der Zukunft“ werden außerdem aktuelle Fragen auf dem Weg zum autonomen Fahren erörtert. Dabei spielt nicht allein die technische Umsetzung eine wichtige Rolle, sondern auch Fragestellungen zum Datenschutz und zur Bedienbarkeit der Systeme. Wir laden Sie herzlich ein mit renommierten Vertretern aus Politik und Wirtschaft über die Herausforderungen für den Verkehr der Zukunft zu diskutieren.

Förderung und Koordination

Gefördert durch:

Webauftritt des Bayerischen Staatsministeriums Webauftritt des Freistaats Sachsen

Das Schaufenster Bayern-Sachsen wird koordiniert durch:

Webauftritt von bayern innovativ Webauftritt der Sächsischen Energie Agentur