26.09.2016 - 26.09.2016, Dresden

Projektabschluss „EmiD“ mit Workshop für Fuhrparkverantwortliche

Bild EmiD - Elektromobilität in Dresden

EmiD - Elektromobilität in Dresden

Die Projektpartner Fraunhofer-Institut für Verkehrs- und Infrastruktursysteme IVI, die Landeshauptstadt Dresden, die Technische Universität Dresden und die Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH laden gemeinsam mit der Sächsischen Energieagentur – SAENA GmbH zur Abschlussveranstaltung des Projektes „EmiD – Elektromobilität in Dresden“ aus dem Schaufenster Bayern-Sachsen ELEKTROMOBILITÄT VERBINDET verbunden mit einem Fuhrpark-Workshop ein.

Zielgruppe sind vor allem Verantwortliche für Fuhrparks. Informieren Sie über diese Veranstaltung gern den/die Fuhrparkverantwortliche(n) Ihrer Institution oder andere sächsische Unternehmen, Kommunen oder sonstige Institutionen mit Fuhrparks aus Ihrem Netzwerk.

Schwerpunkte sind unter anderem:

  • ein neu entwickeltes Buchungssystem mit E-Reichweitengarantie und Ladeempfehlung,
  • Erfahrungen der Projektpartner mit Elektrofahrzeugen in ihren Flotten, das Erreichen einer hohen Auslastung und Akzeptanz sowie
  • die Nutzung eines hohen „Grünstrom“-Anteils.

Bringen Sie in die Diskussionen gern ein:

  • Ihren Anwendungsfall
  • was brauchen Sie noch, um konventionelle durch Elektrofahrzeuge zu ersetzen?
  • Ihre Erfahrungen mit Elektrofahrzeugen / Ihnen bekannte Erfolgsgeschichten

Wenn Sie einen Fuhrpark betreuen und Interesse an dieser Veranstaltung haben, erfragen Sie Details bitte unter martin.grismajer@saena.de.

Termin: 26.09.2016 10:00 bis 16:00

Name:
Martin Grismajer
Telefon:
0351/49103162
E-Mail:
martin.grismajer@saena.de

Förderung und Koordination

Gefördert durch:

Webauftritt des Bayerischen Staatsministeriums Webauftritt des Freistaats Sachsen

Das Schaufenster Bayern-Sachsen wird koordiniert durch:

Webauftritt von bayern innovativ Webauftritt der Sächsischen Energie Agentur