21.02.2014 - 21.02.2014, Starnberg

Starnberger Verkehrskonferenz

Die Starnberger Verkehrskonferenz zeigte erneut, dass  Elektromobilität auch im ländlichen Raum und Kommunen eine zunehmende Rolle spielt.

Nach der Begrüßung und Eröffnung durch den Landrat des Landkreises Starnberg Herrn Karl Roth, referierte Herr Dr. Schwenk (Leiter Projektleitstelle Schaufenster, Bayern Innovativ GmbH) zum Thema „Elektromobilität in Bayern – Chancen I Herausforderungen I Perspektiven“. Neben den Herausforderungen der Fahrzeugtechnik (Batterie und Reichweite), Total Cost of Ownership und Ladeinfrastruktur seien u.a. Verringerung von Treibhausgasen, Energiewende/Umweltschutz und die Stärkung der bayerischen Wirtschaft Chancen und Perspektiven der Elektromobilität in Bayern. Die Konferenz komplettierten ein Vortrag von Jörg Maack (Leiter Strategie  und Kooperation Verkehrsmanagement, BMW AG) und die Podiumsdiskussion „Elektromobilität im Landkreis Starnberg“.

Name:
Astrid Lang
Anschrift:
Gewerbemuseumsplatz 2
Funktion:
Projektmanagerin
Telefon:
+49 911 20671 252
Institution:
Bayern Innovativ GmbH
E-Mail:
lang@bayern-innovativ.de

Förderung und Koordination

Gefördert durch:

Webauftritt des Bayerischen Staatsministeriums Webauftritt des Freistaats Sachsen

Das Schaufenster Bayern-Sachsen wird koordiniert durch:

Webauftritt von bayern innovativ Webauftritt der Sächsischen Energie Agentur