07.02.2014, Dresden

Elektrischer Frühjahrsputz

Kleinkehrmaschine mit Elektroantrieb: Die Stadtreinigung Dresden setzt das wendige Fahrzeug in Fußgängerzonen, Parks und Haltestellenbereichen ein.

Kleinkehrmaschine mit Elektroantrieb: Die Stadtreinigung Dresden setzt das wendige Fahrzeug in Fußgängerzonen, Parks und Haltestellenbereichen ein.

In vielen Projekten testen Wirtschaft und Wissenschaft den Einsatz von Elektrofahrzeugen. Auch die Entsorgungsbranche erhofft sich Erkenntnisse zur Alltagstauglichkeit. Im Schaufenster Bayern-Sachsen ELEKTROMOBILITÄT VERBINDET laufen Pilotversuche in Stadtreinigung und Abfallsammlung.

 

Seit nunmehr einem Jahr beweisen die beiden Freistaaten Bayern und Sachsen gemeinsam, dass die Elektromobilität für die heimische Wirtschaft die Chance bietet, neue Technologien zu entwickeln und Deutschland zum Leitanbieter für Elektromobilität zu machen. Die über 40 Vorhaben des Projektschaufensters Bayern-Sachsen zielen unter dem Motto „Elektromobilität verbindet“ aber nicht nur auf die Forschung und Entwicklung von neuen Produkten ab, sondern bringen diese auch sichtbar auf die Straße. Der Einsatz von Demonstratoren geschieht unter anderem auch in kommunalen Flotten, die besonders von den Vorteilen intelligenter, sauberer und geräuscharmer elektrischer Nutzfahrzeuge profitieren können.

In Nürnberg sind im Dezember 2013 über 100 Projektpartner zur ersten Jahrestagung des Schaufensters zusammengekommen und haben die ersten Zwischenergebnisse vorgestellt. Im Folgenden werden zwei Praxisbeispiele aus Sachsen vorgestellt. In den Projekten in Dresden und im Landkreis Meißen wird der Einsatz von Kehrmaschinen und Abfallsammelfahrzeugen mit Elektro- beziehungsweise Hybridantrieb untersucht.

Den ganzen Artikel finden Sie hier.

Weitere Informationen zu dem Projekt "Elektromobilität in Bereichen der Abfallwirtschaft" finden Sie hier.

Förderung und Koordination

Gefördert durch:

Webauftritt des Bayerischen Staatsministeriums Webauftritt des Freistaats Sachsen

Das Schaufenster Bayern-Sachsen wird koordiniert durch:

Webauftritt von bayern innovativ Webauftritt der Sächsischen Energie Agentur