11.04.2014, Hannover Messe

Dr. Veit Steinle informierte sich in Hannover über das bayerisch-sächsische Schaufenster

Dr. Steinle auf der Hannover Messe 

Dr. Veit Steinle (BMVI) im Gespräch mit den Vertretern des Schaufensters.

Am 11. April 2014 besuchte Dr. Veit Steinle, Abteilungsleiter im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI), den Stand des Schaufenster Bayern-Sachsen ELEKTROMOBILITÄT VERBINDET auf der Hannover Messe.
 

Dr. Veit Steinle nutzte bei seinem Besuch auf der Hannover Messe die Gelegenheit zum Austausch mit den vier bundesdeutschen Schaufenstern Elektromobilität.
In diesem Jahr war das Schaufenster Bayern-Sachsen ELEKTROMOBILITÄT VERBINDET insbesondere mit den Projekten „E-Lieferung im Allgäu“ und „Porsche Panamera Plug-In Hybrid“ in Hannover vertreten. Weitere Projekte waren über Videobeiträge präsent.
In einem angeregten Dialog mit den Koordinatoren des Schaufensters von der Bayern Innovativ GmbH und der Sächsische Energieagentur - SAENA GmbH und im Austausch mit Vertretern der Hochschule Kempten und der Porsche AG, informierte sich Dr. Veit Steinle ausführlich zu den Projekten und begutachtete die ausgestellten Projektfahrzeuge.
 

Förderung und Koordination

Gefördert durch:

Webauftritt des Bayerischen Staatsministeriums Webauftritt des Freistaats Sachsen

Das Schaufenster Bayern-Sachsen wird koordiniert durch:

Webauftritt von bayern innovativ Webauftritt der Sächsischen Energie Agentur