15.09.2015 - 18.09.2015, Frankfurt am Main

Das Schaufenster Bayern-Sachsen ELEKTROMOBILITÄT VERBINDET präsentiert sich auf der IAA in Frankfurt

IAA 2015 

Schaufensterstand auf der IAA 2015

Die Internationale Automobil – Ausstellung (IAA) ist vom 17. bis 27. September 2015 das Highlight in der Automobilbranche und stellt die weltweit wichtigste Mobilitätsmesse dar. Hier werden die neusten Trends und technologischen Entwicklungen aus dem Mobilitätssektor präsentiert. Neben dem Thema Elektromobilität wird die Messe von dem Megatrend des vernetzten und automatisierten Fahrens geprägt sein. Darauf weist auch das Motto der IAA „Mobilität verbindet“ hin.

Gemäß diesem Motto wird auch das Schaufenster Bayern-Sachsen ELEKTROMOBILITÄT VERBINDET hier vom 15. bis 18. September 2015 mit einem Gemeinschaftsstand in der Halle 4.1 auf Stand C26 präsent sein. Neben der Präsentation von Exponaten wird sich das Schaufenster Bayern-Sachsen an einem Vortragsforum beteiligen.

Ausgestellt wird u.a. eine Nutzfahrzeug - Leichtbaufelge aus Carbon. Diese entstand im Rahmen des Schaufenster - Projektes „Pilotlinie 64“ bei welchem Erfahrungen im Hybridbusbetrieb gesammelt werden. Ein Ziel des Projektes ist es, mithilfe des entwickelten Leichtbaurades die bei der Elektrifizierung von Bussen entstehenden Zusatzmassen zu kompensieren und damit die Energieeffizienz zu verbessern.

Der Messestand wird zusätzlich von einem Pedelec der Firma Pendix bereichert. Das entwickelte elektrische Antriebssystem ist typunabhängig und lässt sich an nahezu jedes Rahmenmodell montieren. Die vielfältigen Adaptionsmöglichkeiten stehen sinnbildlich dafür, dass das Fahrrad den Wandel in der städtischen Mobilität stark unterstützen wird.

Am 22. September 2015 findet das Forum Schaufenster Elektromobilität statt. Das Forum wird ge-meinsam mit den vier deutschen Schaufenstern Elektromobilität aus Berlin-Brandenburg, Bayern-Sachsen, Niedersachsen und Baden-Württemberg gestaltet. Thematische Schwerpunkte des Forums bilden die Potenziale und Entwicklungen sowie die gesammelten Erfahrungen rund um das Elektro-fahrzeug. Das Schaufenster Bayern – Sachsen wird durch hochkarätige Referenten vertreten, welche u.a. über die Projekte „Elektrobuslinie 79“ und „E-Lieferung im Allgäu“ berichten.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in Halle 4.1, Stand C26, Messe Frankfurt.

Name:
Astrid Lang
Anschrift:
Gewerbemuseumsplatz 2
Funktion:
Projektmanagerin
Telefon:
0049 911 20671 252
Institution:
Bayern Innovativ GmbH
E-Mail:
lang@bayern-innovativ.de

Förderung und Koordination

Gefördert durch:

Webauftritt des Bayerischen Staatsministeriums Webauftritt des Freistaats Sachsen

Das Schaufenster Bayern-Sachsen wird koordiniert durch:

Webauftritt von bayern innovativ Webauftritt der Sächsischen Energie Agentur