10.12.2015 - 11.12.2015, Dresden

3. Dresdner Fachkonferenz - Innovation Elektrobus

Außengelände der Elektrobuskonferenz mit insgesamt vier Elektrobussen 

Das Außengelände der "3. Dresdner Fachkonferenz - Innovation Elektrobus" mit Elektrobussen

Vom 10. bis 11. Dezember 2015 fand im Internationalen Congress Center Dresden die „3. Dresdner Fachkonferenz – Innovation Elektrobus“ statt. Rund 250 interessierte Fachexperten aus Verkehrsunternehmen, Industrie, Forschung und Politik diskutierten die aktuellen Entwicklungen im Öffentlichen Personennahverkehr.

Dabei lag der Fokus besonders auf dem batterieelektrischen Bus. In zahlreichen Vorträgen wurden u.a. nationale und internationale Anwendungsbeispiele von Elektrobussen, die sich im geplanten bzw. schon im regulären Linieneinsatz befinden, vorgestellt.

Zu den Vortragenden zählten Dr. Veit Steinle, Abteilungsleiter im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) sowie Barbara Meyer, Abteilungsleiterin des Sächsischen Staatsministeriums für Wirtschaft Arbeit und Verkehr (SMWA).

Im Zusammenhang mit der Konferenz wurden neben den sächsischen Projekten "eBus Batterfly", "eBus Skorpion", "Elektrobus-Linie 79" und "Pilotlinie 64" des Schaufensters Bayern-Sachsen ELEKTROMOBILITÄT VERBINDET auch weitere Schaufensterprojekte und internationale Vorhaben gezeigt.

Die Pressemitteilung zur Konferenz finden Sie hier.

Die Vorträge der Konferenz finden Sie auf folgender Seite unter dem Reiter "Unterlagen".

Förderung und Koordination

Gefördert durch:

Webauftritt des Bayerischen Staatsministeriums Webauftritt des Freistaats Sachsen

Das Schaufenster Bayern-Sachsen wird koordiniert durch:

Webauftritt von bayern innovativ Webauftritt der Sächsischen Energie Agentur