23.08.2015 - 23.08.2015, Sachsenring Hohenstein-Ernstthal

17. Sächsischer Verkehrssicherheitstag begeistert Sachsenring-Besucher

Verkehrssicherheitstag  

Staatsminister Martin Dulig besuchte den Stand der SAENA zum 17. Verkehrssicherheitstag

Wie der Straßenverkehr der Zukunft aussehen wird, konnten am Sonntag, dem 23.08.2015 mehr als 11.000 Besucher zum Verkehrssicherheitstag am Sachsenring „erfahren“, erproben und interaktiv erleben.

Unter dem bewährten Motto "Miteinander – nicht Gegeneinander" bot der groß angelegte Familientag Kindern und Motorsport- sowie Technikbegeisterten wieder ein facettenreiches Angebot rund um das Thema Sicherheit im Straßenverkehr.

Rund 50 Stände offerierten dem kleinen und großen verkehrsaffinen Publikum die Möglichkeit sich zu den Themen Straßenverkehr, Elektromobilität, Fahrerassistenzsysteme sowie autonomen Fahren zu informieren. Darüber hinaus konnte eine Vielzahl unterschiedlicher Elektrofahrzeuge als auch Oldtimerbusse sowie LKWs getestet werden.

Die Anmeldelisten der SAENA für die rund 500 elektromobilen Probefahrten auf dem Grand-Prix-Kurs waren lang, den Programmhöhepunkt bildete dieses Jahr jedoch eine besondere Demonstration aus dem Bereich der intelligenten Verkehrssysteme: Ein fahrerloses Fahrzeug umrundete den Sachsenring und zeigte im hochautomatisierten Modus weitere Fahrmanöver. Dieses Highlight sowie weitere Entwicklungen des automatisierten Fahrens ließ sich Staatsminister Dulig mit großem Interesse erläutern und war von der anschließenden hochautomatisiert „chauffierten“ Rundfahrt als auch von der „selbstständigen“ BMW i8-Fahrt über die Rennstrecke begeistert.

Zudem referierten und diskutierten fünf Experten in einem Fachforum über Themen wie „V2X-Kommunikation“, Fahrerassistenzsysteme oder Datenschutz und -sicherheit.

Das Schaufenster Bayern – Sachsen ELEKTROMOBILITÄT VERBINDET beriet auf dem Stand und präsentierte die Wanderausstellung Elektromobilität in einer der Boxengassen, in welcher die Netzwerkpartner ihre Projektergebnisse und Exponate vorstellten.

Förderung und Koordination

Gefördert durch:

Webauftritt des Bayerischen Staatsministeriums Webauftritt des Freistaats Sachsen

Das Schaufenster Bayern-Sachsen wird koordiniert durch:

Webauftritt von bayern innovativ Webauftritt der Sächsischen Energie Agentur