Bilder

Impressionen zur Wanderausstellung Bayern - Sachsen

Mai 2013 - Dezember 2015

Wanderausstellung Bayern - Sachsen 

Wanderausstellung Bayern - Sachsen

Unter dem Motto "kommen - sehen - informieren" erklärt die Wanderausstellung allgemeinverständlich wesentliche Hintergrundinformation sowie grundsätzliche Aspekte rund um das Thema Elektromobilität. Darüber hinaus werden Besuchern anschaulich die Ziele, Aufgaben und Inhalte der Kooperationsprojekte des Schaufensters vermittelt. Ausgewählte Exponate von Audi, BMW oder E.ON machen Elektromobilität greifbar.
Zwei identische Ausstellungen wandern von Mai 2013 bis Dezember 2015 parallel durch Bayern und Sachsen. Die Exponate sind in ausgewählten Städten innerhalb öffentlicher Einrichtungen zu besichtigen. Finden Sie in der Bildergalerie Impressionen der Ausstellungsorte.

Schaufenster ELEKTROMOBILITÄT VERBINDET auf der AMI 2014 in Leipzig

Logo AMI

AMI

Die Auto Mobil International AMI in Leipzig ist 2014 Deutschlands größte Automesse. Ein Schwerpunkt war die Elektromobilität. Das Schaufenster Bayern-Sachsen ELEKTROMOBILITÄT VERBINDET präsentierte in Halle 1, Stand B02 auf einer gemeinsamen Fläche mit den Stadtwerken Leipzig GmbH Inhalte und Fahrzeuge mehrerer Projekte des Schaufensters Elektromobilität. Einen Einstieg in das Thema bot die Wanderausstellung Elektromobilität, die neben weiteren Exponaten ebenfalls vor Ort zu sehen war. Im Außengelände hatten Besucher zudem die Gelegenheit Elektrofahrzeuge zu testen.

 

Start des Projektes EPlan München

Projektstart EPlan München 

Projektstart EPlan München

Mit einer feierlichen Übergabe des Förderbescheids wurde das Projekt E-Plan der Landeshauptstadt München am 12.06.2013 gestartet. München wird damit beim Ausbau der Elektromobilität zum Forschungsstandort: Das Projekt E-Plan München greift mit der urbanen Mobilität einen wesentlichen Themenschwerpunkt im Schaufenster Bayern-Sachsen ELEKTROMOBILITÄT VERBINDET auf. Ziel des Musterprojektes in München ist die Entwicklung einer Infrastruktur für  Elektromobilität (beispielsweise Lademöglichkeiten) für das gesamte Stadtgebiet und deren Test in einem ausgewählten Stadtviertel.

Kick-off der Wanderausstellung Elektromobilität in München

StS Katja Hessel eröffnet die Wanderausstellung 

StS Katja Hessel eröffnet die Wanderausstellung

Am 08.05.2013 eröffnete Katja Hessel, Staatssekretärin im Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie, in München die Wanderausstellung des Schaufensters Elektromobilität Bayern - Sachsen ELEKTROMOBILITÄT VERBINDET.

Gemeinschaftsstand des Schaufensters auf der Hannover Messe 2013

Gemeinschaftsstand auf der Hannover Messe 2013 

Gemeinschaftsstand auf der Hannover Messe 2013

Von 08. bis 12. April präsentierte sich das Schaufenster Bayern-Sachsen ELEKTROMOBILITÄT VERBINDET auf der MobiliTec, der internationalen Leitmesse für hybride und elektrische Antriebstechnologien, im Rahmen der Hannover Messe 2013. Im Mittelpunkt der Ausstellung standen dabei Projekte des Schaufensters und die für diese verantwortlichen Projektpartner AUDI, BMW, EON, MUGLER, SIEMENS und TÜV SÜD.

Die Schaufenster auf der eCarTec 2012 in München

eCarTec 2013 in München

Am 23.10.2012 fand auf dem „eCarTec Kongress“ in München der erste gemeinsame Auftritt der vier bundesdeutschen Schaufenster Elektromobilität in Form einer Podiumsdiskussion statt. Zudem präsentierten sich die vier Schaufenster gemeinsam mit der Bundesregierung und Projektpartnern von 23.-25.10.2012 auf einem Gemeinschaftsstand im Rahmen der „eCarTec Messe“. Ein Highlight war neben dem Vortrag von Herrn Dr. Peter Sallandt, Leiter der GGEMO im Rahmen des Fachkongresses insbesondere der Besuch von Bayerns Wirtschaftsstaatssekretärin Katja Hessel auf dem Stand der Schaufenster. 

Förderung und Koordination

Gefördert durch:

Webauftritt des Bayerischen Staatsministeriums Webauftritt des Freistaats Sachsen

Das Schaufenster Bayern-Sachsen wird koordiniert durch:

Webauftritt von bayern innovativ Webauftritt der Sächsischen Energie Agentur